Veröffentlicht am

Beatrice Auer

An der VHS seit 2018

In der Erwachsenenbildung seit 2006

Nach meiner Schulzeit an einer Handelsakademie in Wien, wo Stenographie sozusagen das IT-ähnlichste war, konnte ich ab 1982 erste Erfahrungen mit der damaligen EDV und mit den Personal Computern sammeln. Im Laufe der Jahre kamen Laptops, Tablets und Smartphones sowie Datenfernübertragung, Internet und Cloud Computing auf.

2009 gründete ich dann mein eigenes Unternehmen, um das Wissen und die Erfahrung, die meine bisherigen Lebensstationen mir verschafft haben, auch an andere weitergeben zu können.

In den Trainings und Kursen, die ich seit damals halte, versuche ich den TeilnehmerInnen zu zeigen, dass man keine Angst vor Computern, neuen Medien und damit verbundenen Veränderungen haben muss. Jeder kann den Umgang damit lernen, denn der Wille versetzt Berge!

Ich möchte den interessierten Personen Technik verständlich erklären – unabhängig von ihren Vorkenntnissen – denn für mich gibt es keine dummen Fragen. Mit Neugierde, Zielstrebigkeit und Optimismus kann neues Wissen nicht nur Arbeit effizienter machen, sondern auch Freude und Spaß bereiten. Durch Blended Learning, praxisbezogene Erklärungen und Bezüge zu aktuellen Trends, aber ohne wertend und belehrend zu sein, versuche ich meine Trainings immerzu interessant zu gestalten.

Motto: Sage es mir und ich vergesse es. Zeige es mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich behalte es. (Konfuzius)