Hausordnung & CoVid-19-Maßnahmen

Hausordnung

Das Inventar, die Räumlichkeiten, Medien und Geräte der Volkshochschule Baden sind schonend zu verwenden bzw. zu behandeln. Allfällige Schäden sind umgehend zu melden.

Die TeilnehmerInnen haften für Schäden, welche sie verursacht haben und sind daher zu entsprechendem Ersatz verpflichtet.

Das Mitnehmen von Haustieren in die Kursräume sowie das Rauchen ist in allen Schulgebäuden und Kursräumen verboten!

CoVid-19 Maßnahmen

Hinsichtlich der Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie hat jeder Kursteilnehmende eigenverantwortlich seinen Selbstschutz, den Schutz der anderen KursteilnehmerInnen, sowie der Vortragenden wahrzunehmen.

Bei wiederholtem oder beharrlichem Verstoß bzw. Verweigerung der gebotenen Maßnahmen, behält sich die VHS vor, den Teilnehmenden ohne Kostenersatz von der Teilnahme am Kurs auszuschließen.

Die Maßnahmen der geltenden COVID-19-Verordnungen werden angewandt und die Hausordnung, die sich als Aushang im Eingangsbereich und auf der Website der VHS befindet, ist zu beachten.

  • Kontrollierter Zugang ⟶ Nicht alle auf einmal
  • Abstand halten (mindestens 1 Meter)
  • Beim Betreten des Gebäudes, in den Gängen, auf den WCs und vor dem Verlassen der Kurs- und Bewegungsräume ist für alle Personen ab 6 Jahren ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Nach Betreten: Hände waschen oder desinfizieren
  • Bei Husten und Niesen Mund und Nase mit Taschentuch oder Ellenbeuge bedecken
  • Eine Anmeldung für jeden Kurs ist vorab unbedingt notwendig. Schnuppern ist zurzeit nicht möglich!
  • Fixe Sitzordnung beachten und einhalten
  • Kurskosten werden nicht erstattet, wenn …:
    … Kurse online fortgeführt werden.
    … Kurse unterbrochen werden müssen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.
  • Ausgefallene Kursstunden werden in jedem Fall an einem Ersatztermin innerhalb des Semesters nachgeholt und stellen keinen Anspruch auf Rückzahlung der anteiligen Kursgebühr dar. Kann kein Ersatztermin angeboten werden, wird die Kursgebühr aliquot im Verhältnis der entfallenen UE zu den gesamten UE erstattet. Vom Teilnehmenden versäumte Unterrichtseinheiten werden nicht nachgeholt bzw. rückvergütet (siehe AGB).
  • Falls die Gruppengröße aufgrund von vorgeschriebenen Regelungen verkleinert werden muss, kann es sein, dass die TeilnehmerInnen in Gruppe A und Gruppe B geteilt werden. Die Einheiten finden dann im wöchentlichen Wechsel der Gruppen statt. Somit sind die einzelnen Personen dann zur Teilnahme alle 14 Tage berechtigt. Die Gruppen werden von der VHS Baden festgelegt. Ein Wechsel der Gruppe ist nicht möglich!
  • Einheiten/Kurse können sehr kurzfristig entfallen. Information dazu erfolgen via E-Mail bzw. Telefon. Bitte halten Sie deshalb Ihre Daten aktuell!